Systemanbindung für schnelleres Störungsmanagement

Immer mehr unternehmensübergreifende Prozesse laufen Software-gestützt ab. Eine Fluggesellschaft beispielsweise setzt ein internes Trouble-Ticket-System ein, um den Überblick über die vielen Anlagen im Unternehmen zu behalten. Fallen zum Beispiel in einer Abteilung die Melder oder Telefone  aus, melden dies die betroffenen Mitarbeiter der internen IT-Abteilung. Die Kollegen dort tragen die Störmeldung in das interne Trouble-Ticket-System ein.

Für eine schnelle Lösung ist es sinnvoll, das interne System mit externen Systemen zu verbinden. So wird in diesem Beispielfall bei der Ticket-Anlage vollautomatisch digital ein Störungsticket im esoffice-Helpdesk des Errichters angelegt, der die betroffene TK-Anlage betreut. Oder es wird automatisiert eine E-Mail an den Errichter versandt, die im esoffice-Helpdesk automatisch als neuer Servicecall interpretiert wird.

Der Errichter weiß sofort, wenn mit einer seiner Anlagen etwas nicht stimmt und welche Komponenten betroffen sind. Ein Techniker zur Störungsbehebung kann umgehend eingesetzt werden. Dank der automatischen Ticket-Anlage hat er Zugriff auf alle wichtigen Informationen wie Historiendaten oder Kontakteinträge. Vertraglich vereinbarte Reaktionszeiten können so viel einfacher mit weniger Aufwand eingehalten werden.

Ihr Vorteile im Überblick:

  • Schnellere Prozessdurchlaufzeiten
  • Schnellere Reaktionszeiten
  • Schnellere Störungsverfolgung und - behebung

Interesse geweckt?

Auch Ihre Kunden setzen verschiedene Software-Lösungen ein, die Sie mit Ihrem
esoffice verbinden möchten? Das es2000-Team hat bereits einige Fremdsysteme ans
esoffice angebunden. Fragen Sie unter der 0541/4042-110 oder unter support@remove-this.es2000.de nach, ob die von Ihnen gewünschte Anbindung bereits vorhanden ist. Wenn nicht, erstellen wir Ihnen gerne ein Umsetzungsangebot.

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support